Nachruf Dr. Dujat

von Klemens Behl

In Gedenken an Dr. Carl Dujat

Mit ihm hat die Medizinische Informatik in Deutschland plötzlich und unerwartet eine hoch angesehene und geachtete Persönlichkeit verloren. Er hat es vor allem verstanden die Kluft zwischen Lehre und Theorie der Medizinischen Informatik und den pragmatisch notwendigen Ansätzen in den Krankenhäusern über seine Beratung zu schließen. Unermüdlich war sein Engagement für die Schaffung von Standards in der Nutzung der IT im Gesundheitswesen.

Dr. Cark Dujat hat sich als damaliger Präsident des BVMI e.V. sofort für die Idee begeistert mit unserem Verband eine Kooperation einzugehen. Viele Jahre war er als Vertreter seines Verbands mit unseren Vertreter des KH-IT e.V. im Präsidium des conhIT-Kongresses aktiv und davon auch mehrere Jahre als dessen Präsident.

Mit viel Engagement und kreativen Ideen war er Mitbegründer der INIT-G (Initiative für IT-Berufe im Gesundheitswesen) mehrerer Gruppierung (BVMI e.V., KH-IT e.V., GMDS e.V., akg, ALKRZ jetzt CIO-UK) die sich leider wegen der damaligen Prognosen zum Bedarf an IT-Nachwuchs zu schnell auflöste.
Dr. Carl Dujat wird in vielen Gruppierungen und Verbänden eine Lücke hinterlassen, die so schnell nicht wieder geschlossen werden kann. Dr. Carl Dujat hinterlässt eine Frau und drei Kinder. Wir wünschen der Familie viel Stärke um den Verlust gemeinsam zu bewältigen.

Zurück